Tassen Dessert 

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

Heute habe ich mir einen Nachtisch ausgesucht. Manchmal brauchen wir eben auch etwas süßes ☺️.
Die besten Nachtische sind die aus Milchprodukten, weil Sie weniger Kalorien enthalten.
Ein Nachtisch, das schnell vorbereitet ist und zudem auch gutes enthält, wie z.B. Bananen , Walnuss und Kokos, ist ideal um auch daraus eine Zwischenmahlzeit zu erstellen.

Heute erzählen wir die guten Seiten von Bananen 🍌, ein anderes mal nehmen wir Walnuss und Kokos unter die Lupe 🔍.

Bananen 🍌sind die Obstsorten die sowohl roh, gekocht, gebacken und gegrillt essbar sind.
Sie eignen sich sehr gut für Smoothies und Milchshakes.

Sie sind die auf Platz 2 der am häufigsten verzehrten Früchte in Deutschland 🇩🇪          (statistisch 14 Kilo pro Jahr).

Weil sie recht süß sind, haben sie viel an Kohlenhydrate, aber nicht so viel an Kalorien wie man denkt.

100 Gramm haben ungefähr 88-95 kcal.

Die trocknen haben jedoch, weil Ihnen Wasser entzogen wurde, viel an Fruchtzucker.      Die sollten wir vermeiden.
Bananen helfen gegen Durchfall aber auch gegen Verstopfung.

Aufgrund ihres hohen Kaliumgehaltes sind Sie gut geeignet für Sportler.

Besonders für Sportler ist eine ausreichende Versorgung mit den beiden Mineralien wichtig, da ihr Verbrauch durch intensives Training und Schwitzen steigt. Zudem kann ein Mangel an Kalium und Magnesium Herzrhythmusstörungen auslösen.
Auch andere Mineralstoffe und Spurenelemente stecken in Bananen, beispielsweise Phosphor, Kalzium Eisen und Zink.

In puncto Vitamine sind Bananen zwar nicht so ergiebig wie andere Obstsorten, aber immerhin decken 100 Gramm Banane bereits 12 Prozent des Tagesbedarfs an Vitamin C. Auch Vitamin A, Vitamin K und verschiedene Vitamine der B-Gruppe, vor allem Vitamin B6, sind in Bananen enthalten.  (Quelle: gesundheit.de )

Jetzt können wir mit der Zubereitung von unserem Nachtisch mit unserer gesunden Bananen 🍌 beginnen ☺️
Zutaten 8 Personen :

  • 1 Liter Milch
  • 8 EL Mehl
  • 9 EL Zucker – gerne auch eine Alternative
  • 1 Päckchen Vanille
  • 1/4 Päckchen Butter
  • 2 Banane
  • Halbes Glas Walnuss
  • Kokos geraspelt

Zubereitung:

Milch, Mehl, Zucker, Vanille in einem Topf miteinander rühren.

Bei mittlerer Hitze weiter rühren, bis ein Pudding entsteht. Vom Herd nehmen und Butter hinzugeben, bis es schmilzt.

In eine Schüssel einfüllen und mit dem Handmixer 10 Minuten kräftig mixen.

Diese 10 Minuten sind wirklich wichtig.

In ein halben Glas Wasser 2 EL Zucker unterrühren.

Die Tassen damit befeuchten und Pudding einfüllen.

Bananen in 4 bis 5 Stücke schneiden und in die Mitte von der mit Pudding eingefüllten Tasse geben. Anschließend 2 große Walnussstücke in die Tasse beifügen.

2 Stunden in die Tiefkühltruhe oder 4-5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zum herausnehmen brauchen wir ein Messer und unseren fertigen Zuckerwasser.

Messer in Zuckerwasser eintauchen und in der Tasse komplett am Rand drumherum fahren.

Jetzt die Tasse auf ein Teller kippen, damit unser Pudding herausfällt.

Auf unseren Pudding geben wir jetzt vor dem Servieren noch die Kokos raspeln – fertig 😊.

Guten Appetit 😋❤️

Nährwerte pro Person (1 Tasse)

  • Kalorien : 287
  • Fett : 10,4
  • Kohlenhydrate : 29,8
  • Eiweiß : 10,4

Bis zum nächsten mal  Liebe Grüße 💕

Aylin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s