Gefüllte Auberginen 

Hallo alle zusammen 💕,

morgen habe ich keine Zeit zum schreiben.
Deshalb dachte ich, gebe ich euch heute mein Rezept, bevor es Wochenende wird.

Viele kaufen Freitag ein, vielleicht probiert ihr die gefüllten Auberginen, gleich aus ☺️.

Ich mag es ehrlich gesagt, wenn ich die Möglichkeit habe, Donnerstags einzukaufen, statt Freitag.

Irgendwie scheint es mir, das sich die Lebensmittelgeschäfte aufs Wochenende vorbereiten und Donnerstag alles auffüllen. Somit ist alles frisch und nichts ausverkauft 😉.

Heute kommen Informationen zu Auberginen 🍆.

Es gibt so viel was ich mit Auberginen kochen kann. Zudem ist es auch noch Gesund.

Die heutigen gefüllten Auberginen, heißen eigentlich „Karniyarik“.

Bedeutet : aufgeschnittener Bauch 😊

Es wird ähnlich (außer Türkei), in anderen Ländern wie Azerbaijan, Armenien und Iran gekocht. 

Jedoch verwenden Sie verschiedene Gewürze und kann für uns teilweise ungewohnt schmecken.

Aubergine: Gesundes Multitalent

Es gibt verschiedene Arten, Formen und Farben von Auberginen. Die bekannteste Aubergine ist dunkelviolett mit einer rundovalen Form. Auberginen schmecken nicht nur gut, ihnen wird auch eine heilende Wirkung nachgesagt. Besonders das Fruchtwasser der Aubergine soll sich positiv auf Rheuma, Ischias und Nierenleiden auswirken. Zudem kann dieses Gemüse die Verdauung fördern und krebshemmende Effekte erzielen.

Die Aubergine an sich besteht zum größten Teil aus Wasser und ist daher sehr arm an Kalorien. Nach der Zubereitung ist das anders: Die Aubergine ist bekannt dafür, viel Fett aufzunehmen. Daher ist ein sparsamer Umgang von Fetten und Öl bei der Zubereitung von Auberginen ratsam. (Quelle: gesundeheit.de)

Jetzt mein heutiges Rezept für euch 🤗

Zutaten:

  • 5 Auberginen 🍆 
  • 3 Zwiebel 
  • 250-300 Gramm Hackfleisch 
  • 1 EL Paprikamark 
  • 1/4 Glas pürierte Tomaten 🍅 
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 2 – 3 EL Olivenöl 
  • 1 Hand voll Petersilie 
  • Salz, Pfeffer , Suppengewürz, Paprika Flocken 


Zubereitung:

Auberginen 🍆 im Backofen grillen, bis sie weich werden.

Durch die Mitte schneiden und in eine Auflaufform legen. 

Jetzt in einem Kochtopf mit Olivenöl, Hackfleisch und klein geschnitten Zwiebeln anbraten.

Paprikamark und pürierte Tomaten mit Knoblauchzehe unterrühren.

Nach Wunsch würzen.

Eine Hand voll klein geschnittene Petersilie beigeben und bei niedrigen Hitze 1-2 Minuten kochen. 
Hackfleisch in die Auberginen 🍆 füllen und mit Tomaten und Spitzen Grünen Paprika bedecken.

1 Glas heißes Wasser in die Auflaufform gießen. 

Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen und darin 15-20 Minuten kochen.

Fertig ✅ 

Guten Appetit 😋


Nährwerte bei 180 Gramm 

  • Kalorien: 241 
  • Kohlenhydrate: 3,9
  • Fett: 18,6
  • Eiweiß: 12,8 

Bis zum nächsten mal 

Aylin 😘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s