Pancakes 🥞 

am

Hallo meine Lieben 🙌🏻,

auf Wunsch und Nachfrage nach meinem Rezept auf Instagram, habe ich mich entschieden eins meiner Rezepte auf meiner Blog Seite online zu stellen. 

Deshalb ist heute „Time for Pancakes“

Ich variiere viel mit Bananen 🍌, Haferflocken usw.

Aber heute kommt eine ganz klassische Rezeptur.

Einfach, schnell und lecker 😋.

Wie ihr von meinen vorherigen Beiträgen wisst, verwende ich so gut wie nur Dinkelmehl und kein Zucker.

Pancakes 🥞 könnt ihr natürlich auch herzhaft backen.

Ich mag beide Variationen ☺️.

Heute kommt eine, mit einer Zuckeralternative.

Habt ihr schon eine oder mehrere von diesen Zuckeralternativen probiert??

Wie sind eure Erfahrungen hierzu?

Also nicht jede Variante bzw. Alternative kann man für alles verwenden 😏.

Deshalb muss man von mehreren zuhause 🏡 parat halten.

Auch verdauen alle, nicht jede Sorte 🤷🏻‍♀️.

Die beste ist Stevia, was aber vielen nicht schmeckt.

Ihr müsst es eben ausprobieren.

Für einen perfekten Start in euren Tag, kommt hierzu jetzt mein Rezept 💪🏻:



Zutaten:

  • 225 Gramm oder 2 Glas Dinkelmehl 
  • 1 Kaffeelöffel Backpulver 
  • 1 Kaffeetasse Zuckeralternative 
  • 2 Eier 
  • 60 Gramm Butter 
  • 1 Prise Salz 

Zubereitung:

Weiche Butter mit allen weiteren Zutaten zusammen, mit einem Mixer, rühren.

Wenn möglich, eine Halbe Stunde ruhen lassen.

Pfanne beim ersten mal leicht einfetten und bei niedriger bis mittlerer Hitze beidseitig goldbraun backen.

Fertig ✅.

Servieren könnt ihr es mit vielen Möglichkeiten.

Heute ist meine mit Erdbeeren 🍓 

Denn ich liebe ❤️ hierzu Früchte.
Guten Appetit 😍

💯 Gramm 190 Kalorien 

Bis zum nächsten mal eure Aylin 😘

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sandra sagt:

    Echt eine ganze Tasse Zucker? Deine Pancakes sehen sehr lecker aus! LG Sandra

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, eine Tasse ☕️.
      Aber Alternative Zucker die ich angewendet habe, ist nicht so süß. Versüßt 70% gegenüber normalem Zucker.
      Kannst weniger Zucker verwenden. Aber manche versüßen gerne mit Marmelade oder Ahorn Sirup, dann nehme ich auch weniger Zucker 😊

      Gefällt 1 Person

      1. Sandra sagt:

        Das hatte ich nicht bedacht. Danke für deine Erklärung. LG Sandra

        Gefällt 1 Person

      2. Gerne ❤️

        Gefällt mir

  2. Ja, eine Tasse ☕️.
    Aber Alternative Zucker die ich angewendet habe, ist nicht so süß. Versüßt 70% gegenüber normalem Zucker.
    Kannst weniger Zucker verwenden. Aber manche versüßen gerne mit Marmelade oder Ahorn Sirup, dann nehme ich auch weniger Zucker 😊

    Gefällt mir

  3. Angelina sagt:

    Liebe Aylin,

    da bin ich aber froh, dass du das Rezept online gestellt hast, habe es nämlich auch bei Instagram gesehen 😉 Dein Blog ist richtig toll!

    Liebe Grüße
    Angelina

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Angelina 💕, ich bin euch dankbar und glücklich 😊 wenn euch meine Seite gefällt und Ihr meine Rezepte ausprobiert 😘

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s