Gebrannte Mandel Kuchen

Hallo meine Lieben 💕,

die Zeit vergeht wie im Flug und schon haben wir den 3. Advent. Dieses Jahr ist auch kurz gekommen weil der 4. Advent auf Heiligabend fällt.

Braucht ihr noch eine Idee 💡 , was für die Feiertage perfekt passt, bezaubernd lecker zum Kaffee ☕️ schmeckt ???

Diesen Kuchen könnt ihr in gerne 1 Tag vorher backen und am nächsten Tag dekorieren. Somit ist es schnell zubereitet und es gibt keinen Stress.

Schließlich will man auch die schöne Zeit genießen, anstatt sich um andere Sachen zu kümmern.

Die gebrannten Mandeln könnt ihr für den Kuchen auch fertig kaufen, aber selbst gemacht ist es nicht nur günstiger, ich kann es auch ganz auf meine Wünsche anpassen. Deshalb habe ich meine komplett aus gesunden Kokosblütenzucker gebrannt.

Kokosblütenzucker schmeckt schon an sich nach Karamell und passt perfekt dazu. Der kleine Punkt ist, es verdampft nicht komplett und wird etwas klebriger als normale gebrannte Mandeln.

Auf dem Kuchen macht es aber nichts aus und schmeckt so gut, da gibt es überhaupt keinen Unterschied im Geschmack.

img_3397

Kommen wir zum wunderbaren Rezept :

Gebrannte Mandeln Kuchen 

Zutaten für den Boden :

  • 300 g Dinkelmehl
  • 200 g Zuckeralternative oder auch Zucker
  • 1,5 TL Vanille oder 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 380 g Milch gerne auch Milchalternative oder mit Wasser
  • 35 g Kakao
  • 75 g Rapsöl
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel mit mixer verrühren.
  2. Auf einen Backblech oder einer Form von etwa 30×40 cm geben und im vorheizten Backofen 160 º C Umluft für ca.45-50 Minuten backen.
  3. Abkühlen lassen

Zutaten für die Creme :

  • 250 Gramm Sahne
  • 200 Gramm Schmand
  • 250 Gramm Quark
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder auch Vanillepaste bzw. Aroma

Zubereitung:

  1. Sahne schlagen. Schmand, Quark und Vanille vorsichtig unterheben und kühl stellen.

img_3398

Zutaten für die gebrannten Mandeln:

  • 200 Gramm ungeschälte Mandeln
  • 200 Gramm Kokosblütenzucker oder 100 Gramm raffinierten Zucker 100 Gramm Kokosblütenzucker (es geht natürlich auch mit nur 200 Gramm normalen Zucker)
  • 80 -100 ml Wasser
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

  1. Zucker und / oder Kokosblütenzucker in einer Pfanne mit Wasser zum kochen bringen.
  2. Wenn Zucker geschmolzen ist und es anfängt zu köcheln kommen die Mandeln mit Zimt in die Pfanne.
  3. Ständig rühren bis Wasser verdampft, dann wird es weiß um die Mandeln und jetzt wird es anfangen zu karamellisieren und um die Mandeln wird sich der Zucker haften.
  4. Wenn es richtig karamellisiert ist, auf ein Backpapier legen und kühlen lassen.

Vorsichtig : 

Wenn ihr nur, wie ich aus Kokosblütenzucker die Mandeln kocht, schäumt es und verdampft nicht wie beim normalen Zucker !!!!!

Hier muss man ein wenig nach Gefühl abwarten und glauben das jetzt nach 5-10 Minuten köcheln ausreichend ist. Die wird klebriger als die gewohnten gebrannten Mandeln, aber gesünder und trotzdem super lecker. Auf den Kuchen wird es, da es zerkleinert wird nichts ausmachen.

Mandeln am besten auch 1 Tag vorher zubereiten und abkühlen lassen. Am nächsten Tag in einem elektrischen Zerkleinerer auf Wunsch zerkleinern.

  1. Wenn Kuchen abgekühlt ist, die Sahnemischung ausgeruht ist und auch die Mandeln zerkleinert sind, fehlt nur noch alles übereinander zu schichten.
  2. Erst kommt die Sahnemasse auf den Kuchen und wird glatt gestrichen und anschließend kommen die Mandeln drüber.

Fertig ✅

Ein super Highlight für die Gäste, z.B. nach dem Festessen oder zu den kommenden Feiertagen. Es ist nicht zu süß, richtig fluffig und super im Geschmack. Muss einfach probiert werden 😍.

Wünsche einen schönen 3. Advent bis zum nächsten Rezept eure Aylin 😘

img_3399

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s