Wintersalat

am

Hallo meine Lieben 💕,

ich denke das wohl die letzten Geschenke 🎁 und Vorbereitungen getroffen sind. Oder seid ihr die es gerne auf den letzten drücker machen ??

Ich versuche die Erledigungen möglichst früh abzuschließen, weil einem immer gerne noch was einfällt. Dann habe ich die Möglichkeit noch einkaufen zu gehen solange die Läden geöffnet sind.

Nun ich hoffe euch ein paar Inspirierende Ideen / Rezepte gegeben zu haben.

Jedoch sollte es in meinem Menü nicht an einem Salat fehlen. Deshalb habe ich mich für einen Wintersalat Rezept für euch entschieden. Mit vielen Vitaminen und einer wunderbaren Kombination. Muss auf jeden Fall Probiert werden.

Lasst euch nicht irritieren weil darin Früchte enthalten sind,  Granatapfel oder Datteln passen herrlich dazu. Denn ich habe das früher auch immer gedacht, aber das liegt nur daran das wir es nicht gewohnt sind.

Das ist wie das ich mir als Kind gar nicht vorstellen konnte das aus Karotten (Gemüse) Kuchen gebacken werden kann.

Also wenn Ihr es wie ich ausprobiert und es trotzdem nicht schmecken sollte, habt ihr zumindest eine Erfahrung gewonnen.

Ich esse Salat mittlerweile sehr gerne und probiere immer wieder neue Früchte im Salat auch aus.

Kommen wir zum schnellen und einfachen Rezept :

img_3359

Wintersalat 

Zutaten:

  • Rotkohl
  • Petersilie
  • Granatapfel
  • Datteln
  • Feta oder Weißkäse
  • geröstete Sesam
  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Salz

Zubereitung :

  1. Rotkohl putzen und in streifen hobeln oder schneiden.
  2. In einer Schüssel mit Salz kräftig mit den Händen Kneten, bis es anfängt Flüssigkeit zu geben. Zur Seite legen.
  3. Von den Datteln Kerne entfernen und klein schneiden, Käse würfeln, Sesam in einer Pfanne leicht rösten. Ebenfalls Petersilie und auf Wunsch auch Zwiebel/Frühlingszwiebel schneiden.
  4. Jetzt alles mit Rotkohl vermischen. Granatapfelkerne am besten ganz oben mit Sesam garnieren. Mit etwas Zitronensaft und Olivenöl abschmecken.

Fertig ✅ ist eine hervorragender Salat

Ich hoffe ich konnte euch noch für die Feiertage und zum Festessen inspirieren.

Bis zum nächsten Rezept eure Aylin 😘

img_3357

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Laura Butera sagt:

    Das muss ich unbedingt mal nachmachen! Sieht super aus!

    Gefällt mir

    1. schmeckt super, 👍🏻 freue mich über Feedback

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s