Herzhafte Pancakes

am

Hallo meine Lieben 💕,

heute kommen herzhafte Pancakes die heißen „Blini“.

Das ist eine Russische Art und passt perfekt für einen Sonntagsfrühstück.

Deshalb stelle ich es jetzt schon online und ihr könnt es in ruhe planen und vorbereiten.

Für viele ist der Sonntagsfrühstück wichtig, schließlich kommt an diesem Tag die ganze Familie zusammen.

Mir ist es schon sehr lange wichtig gewesen, aber die Krankheit ist immer das was einen die Dinge im Leben zeigt und wichtig macht.

Das Leben ist zu kurz um sich zu viel Gedanken zu machen, deshalb solltet ihr jede Sekunde genießen, insbesondere mit der Familie. Wir können verschiedener Meinung sein, wichtig ist das wir darüber reden können ohne uns zu streiten.

Schön ist es dann, beisammen am Tisch zu sein und miteinander zu frühstücken.

Mögt ihr es herzhaft oder doch lieber süß zum Frühstück ?? Bei uns wird vor allem an einem Sonntag doch gerne gemischt und beides kommt auf den Tisch. Käse und Oliven dürfen nicht fehlen und etwas Honig oder Marmelade.

Vielleicht habt ihr auch so einiges was unbedingt auf den Tisch muss , freue mich auf eure Kommentare.

Und weil noch einiges an Arbeit vor mir liegt, die ich noch zu erledigen habe, kommt hier schon mein Rezept für euch:

img_2875

Blini (herzhafte Pancakes)

Zutaten:

  • 2 1/2 Glas Mehl (ich nehme wie immer Dinkelmehl)
  • 3 Glas Milch ( geht natürlich auch mit einer Milchalternative)
  • 1/2 Teelöffel trocken Hefe
  • 1 Teelöffel Zucker oder Zuckeralternative
  • 4 Eier ( gibt auch Eier Alternativen 😉)
  • 1 Kaffeelöffel voll geschmolzener Butter
  • etwas Salz

Zubereitung:

  1. Zuerst 2 Glas Mehl in eine Rührschüssel geben und in der Mitte eine Mulde drücken. Zucker und Hefe in die Mitte hinzufügen und 2 Glas von der Milch erwärmen und drüber geben.
  2. In einer separaten Rührschüssel Eier mit geschmolzener Butter verrühren, am besten mit einen Handmixer. 1 Glas Milch, einen halben Glas Mehl und Salz hinzufügen und mixen. Anschließend zusammen mit der Hefemischung zusammen vermengen.
  3. 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.
  4. In einer Pfanne oder woanders (ich nehme Teppanjaki) etwas mit Butter bestreichen und von beiden Seiten wie bei einem Pancake goldbraun backen. Die Blini sollten nicht zu dick werden (siehe Foto). Fertig ✅

Guten Appetit und viel Spaß auch beim nachmachen ❤️

Genießt eurer Wochenende und denkt über schöne Sachen nach, vor allem über Gesundheit und Familie. Bis zum nächsten mal eure Aylin 😘

img_2870

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s