Kuchen mit Sahne Karamell Soße

am

Hallo meine Lieben 💕,

braucht ihr eine schnelle Idee 💡 um am Wochenende zu backen ??

Nicht nur einfach sondern himmlisch lecker schmeckt dieser Kuchen. Aber auch ein hingucker, durch den tollen Karamell oben drauf. Niemand wird erraten können, wie einfach der Kuchen in Zubereitung ist.

Bevor mein Rezept kommt, möchte ich euch kurz erläutern, ihr könnt statt echten Karamell auch eine fertige Karamellsoße nehmen. Ich bevorzuge fertiges meistens nicht, aber es ist auch nicht tabu mich. Manchmal hat man eben doch nicht die Möglichkeit und Zeit für alles.

Karamell selber zu erstellen hat bis jetzt aus Zuckeralternativen nicht funktioniert. Teilweise wurde es nur flüssig oder eine hat eine weißliche Art genommen, statt bräunlich zu werden, die keinen guten Geschmack hatte.

Jetzt gibt es auch einen brauchen Zucker von den Zuckeralternativen im Markt die ihr Karamellisieren könnt. Aber auch hier bin nicht dagegen etwas Zucker auf den Kuchen zu haben. Das ersparte im Kuchen selber ist mir völlig ausreichen. Etwas oben drauf, finde ich nicht schlimm oder wie steht ihr dazu ?? Ist es euch ganz egal oder achtet ihr drauf ?? Bleibt ihr dann komplett vom normalen Zucker fern oder darf ab und zu auch mal etwas dabei sein ?? Freue mich über eure Kommentare 🤗.

Ich wollte euch hier meine eigenen proben und Informationen  weitergeben, falls ihr es noch nicht ausprobiert hattet. Somit testet ihr es nicht umsonst und wisst das es eine neue Zuckeralternative gibt, die es und ermöglicht auch wie normalen Zucker zu karamellisieren.  Die Entscheidung bleibt jetzt bei euch.

Kommen wir jetzt zu meinem Backrezept für diesen Freitag :

img_4501-e1518701284742.jpg

Kuchen mit Sahne Karamell Soße für 12 Portionen 

Zutaten:

  • 6 Eier
  • 1 Glas Zuckeralternative oder Zucker
  • 1 1/2 Glas Milch
  • 1 1/2 Glas Öl (z.B. Distelöl)
  • 5 Glas Mehl (Dinkelmehl)
  • 2 Päckchen Vanillezucker oder Vanillearoma
  • 2 Päckchen Backpulver

Für die Sahnesoße:

  • 400 ml Sahne
  • 2 TL Puderzucker
  • 5 EL Zucker oder Zuckeralternative
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • fertige Karamellsoße oder Zucker zum Karamellisieren (gibt auch mögliche Zuckeralternative)

img_4503

Zubereitung:

  1. Eier mit Zucker und Vanille mit einem Handmixer oder  Küchenmaschine verrühren.
  2. Öl, Milch, Mehl, Backpulver hinzufügen und weiter mischen und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Backofen auf Umluft 180 Grad vorheizen. Springform 26 cm Boden mit Backpapier einklemmen und den Rand fetten. Teig  in die Springform füllen und in den vorgeheizten Backofen geben. 30-45 Minuten backen, dabei immer wieder mit einem Holzstab testen ob nichts mehr anklebt.
  4. Kuchen aus dem Backofen nehmen und erkalten lassen. In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen. Puderzucker mit etwas normalen Zucker bzw. Zuckeralternative einrieseln lassen. Sahnesteif hinzufügen.
  5. Sahne über den abgekühlten Kuchen streichen. Entweder eine fertige Karamellsoße drüber geben oder mit etwas Zucker in einer Pfanne, Zucker Karamellisieren und in streifen über die Sahne drüber geben (siehe Foto).
  6. Mindestens 1 Stunde kühl stellen.

Fertig ✅ ist der einfache, schnelle und leckerer Kuchen. Wünsche ein schönes Wochenende. Bis zu meinem nächsten Rezept, eure Aylin 😘

img_4502

 

 

 

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. allergomio sagt:

    Liebe Aylin, ich finde Deinen Blog total schön! Deshalb habe ich Dich für den Mystery Blogger Award nominiert. Ich hoffe, Du machst mit. Es würde mich sehr freuen. Alle Infos findest Du unter https://allergomio.com/2018/02/16/allergomio-heute-mal-anders-mystery-blogger-award/. Ich freue mich auf weitere tolle Beiträge von Dir. LG

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank für die lieben Worte und fürs nominieren. Ich werde es mir bei gelegentlich genauer anschauen. Liebe Grüße 🤗

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s