Karotten Haselnuss Torte

am

Hallo meine Lieben 💕,

auch dieser Beitrag kommt verspätet. Wollte es am Freitag online stellen, aber wie es im Leben so ist, manchmal läuft es nicht nach plan.

Meine Rezepte zu Ostern hatte ich schon in meinem Kopf. Die eine hatte ich schon gebacken und fotografiert und deshalb habe ich heute auch die Chance es euch als Rezept weiterzugeben.

In 3 Wochen haben wir dann auch schon Ostern und ihr möchtet bestimmt auch ein paar Pläne für eure Familie machen.

Eine davon ist doch bestimmt lecker backen, oder ?? Letztes Jahr habe ich euch ein gefüllten Hefezopf online gestellt. Schaut auch auf dieser Seite vorbei, ist mit Anleitung für einen wundervoll leckeren Hefezopf.

Mein diesjähriges Rezept für euch ist eine Karotten Torte. In der Schweiz wird es Rübli Torte genannt.

img_4816

Früher konnte ich mir Gemüse im Kuchen gar nicht vorstellen, aber dies hat sich sehr schnell geändert als ich meinen ersten Karotten Kuchen gebacken und gegessen habe. Bin jetzt ein richtiger Fan geworden und weiß das alles erst einmal ausprobiert werden muss.

In meinem heutigen Karotten Kuchen kommt als Topping eine leckere Schoko Sahne Mischung, die ihr gerne auch durch einen gewöhnlichen Puderzucker Guß ersetzten könnt. Garniert habe ich es mit den fertigen Marzipankarotten. Sieht einfach traumhaft aus und passt perfekt 👌🏻.

img_4829

Kommen wir zum Rezept 

Karotten Haselnuss Torte 

Zutaten: 

  • 250 – 300 Gramm Karotten
  • 5 Eier
  • 200 Gramm Zuckeralternative ( oder brauner Zucker)
  • 1 Prise Salz
  • 60 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 Gramm gemahlener Haselnuss (eventuell auch Wallnuss oder Mandel)
  • Rum Aroma
  • Tonkabohne

Guß:

  • 250 Gramm pflanzliche Sahne
  • 200 Gramm weiße Kuvertüre

Garnieren:

  • Marzipankarotten

 

Zubereitung:

  1. Springform 26 Durchmesser mit Backpapier belegen und an den Seiten fetten. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Karotten waschen, schälen und fein raspeln.
  2. Eier trennen und die Eigelb mit dem Zucker, Vanillezucker, etwas Tonka Bohne (ganz wenig , kann auch weggelassen werden) und einer Prise Salz schaumig rühren.
  3. Backpulver mit Mehl sieben und in die Eigelb Mischung verrühren. Rum Aroma und die geriebenen Karotten anschließend auch hinzufügen.
  4. Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben, Teig in die Springform geben. Anschließend in die bereits vorgeheizten Backofen schieben und etwa 55-60 Minuten backen. Vor dem entnehmen mit einem Holzstab testen. Die Torte kühlen lassen, am besten über Nacht.
  5. Für Topping die Sahne kurz aufkochen, Herd ausschalten und die bereits zerkleinerte Kuvertüre hinzufügen und unter rühren vollständig schmelzen lassen. Immer wieder verrühren und bis eine homogene Masse entsteht. Dabei darauf achten nicht viel Luft unterrühren.
  6. Creme bei Raumtemperatur kühlen lassen und auch in den Kühlschrank geben.
  7. Die auf Kühlschranktemperatur gesunkene Creme / Topping kräftig mit einem Küchengerät schlagen bis es schön fluffig wird.
  8. Topping auf den Karotten Kuchen geben und mit Marzipankarotten garnieren. Fertig ✅

Ich habe noch ein Rezept für Ostern in Planung. Hoffe es euch baldmöglichst hier als Rezept weitergeben zu können. Bis zu meinem nächsten Rezept, eure Aylin 😘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s