Mousse au chocolat Torte

Hallo meine Lieben 💕,

zu Silvester gab es als Rezept einen Dessert Mousse au Chocolat von mir. Wir lieben dieses Dessert, vor allem meine Neffen.

Es gab neulich Geburtstag von meinem Neffen und ich habe mich von einer Blogger Freundin inspirieren lassen und mir die Torte ausgesucht.

Ein paar Veränderungen entstand eine köstliche Geburtstagstorte 🎂 der nicht nur gut aussah, sondern auch wunderbar schmeckt.

Natürlich ist diese wunderbare Torte zu jedem Anlass geeignet.

Backt ihr eure Torten selber, vor allem zu Feierlichen Anlässen? Ihr wisst ja, ich greife nicht so schnell zu fertigem. Vor allem soll es zu Feierlichen Anlässen gerade liebevoll 🤗 von mir zubereitet werden.

So kann ich es wunschgerecht zaubern und Schokolade ist gerade der Hit bei Kindern. Wie denkt ihr darüber ? Lasst es mich doch in den Kommentaren wissen.

Wusstet ihr das nicht nur bei Kindern sondern Schokolade auch bei uns Erwachsenen ein Hit ist ? In Deutschland Konsumiert wird pro Kopf ca. 10 kg Schokolade. Somit steht Deutschland 🇩🇪 sogar an erster stelle.

Nun nach ein paar Infos, darf es endlich auch zu diesem leckeren Rezept kommen:

Mousse a Chocolat Torte

Zutaten – Springform 26 cm:

  • 4 Eier (große M)
  • 7 EL warmes Wasser
  • 90 Gramm Zuckeralternative oder Zucker
  • 70 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Speisestärke
  • 30 Gramm Kakao
  • 40 Gramm gemahlene Mandeln
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 50 Gramm weiche Butter
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die Creme :

  • 150-200 Gramm Zartbitter Schokolade
  • 150 Gramm Milch
  • 250-300 Gramm Sahne
  • 15 Gramm Sofortgelatine (meine ist aus Rind ) sind etwa 1-1/2 Packungen

Für die Glasur :

  • 80-100 Gramm Zartbitter Schokolade
  • 30 Gramm Butter
  • 20 Gramm Öl

Zubereitung:

  1. Springform Fetten oder ihr nimmt wie ich eine Kuchenring und setzt sie auf ein Backblech mit Backpapier. Wenn ihr es auf 26 cm eingestellt habt knickt ihr Backpapier von der Seite eng an die Rand von außen. Backofen stellt ihr auf Umluft 180 Grad ein.
  2. Ich arbeite mit meiner Küchenmaschine, natürlich könnt ihr alles auch mit einen Handrührgerät verrühren. Schlagt die Eier mit dem Wasser und dem Zucker auf. Weiche Butter, Vanillezucker mit unterrühren.
  3. Mehl, Speisestärke, gemahlene Mandeln,Backpulver und eine Prise Salz löffelweise in die Eiermischung geben. Füllt den Masse in eure Springform oder Tortenring und gibt es für etwa 20 Minuten in den Backofen. Vergisst nicht eine Stäbchenprobe durchzuführen.
  4. Nach dem Backen gibt ihr den Kuchen auf einen Kuchengitter und entfernt das Backpapier. Nimmt einen sauberen neuen Kuchenring. Sobald der Kuchen abgekühlt ist, legt ihr den Kuchenring drumherum und stellt den Kuchen auf die gewünschte Kuchenplatte.
  5. Für die Creme kocht ihr die Zutaten bis auf die Sahne unter rühren langsam auf. Die stellt ihr zur Seite und lässt es kühlen. Nicht vergessen ab und zu verrühren.
  6. In dieser Zeit die Sahne steif schlagen und zur Kühlung in den Kühlschrank stellen.
  7. Nachdem die Schokolade abgekühlt ist, gibt ihr die sofort Gelatine unter verrühren in die Masse und hebt es schnell unter die Sahne. Nach vorsichtiger Verrühren kommt die Creme auf den Tortenboden mit Ring. Glatt streichen und zum kühlen am besten in den Kühlschrank stellen. Da es noch draussen kalt ist, habe ich es über Nacht auf unseren Balkon gestellt.
  8. Nach Verfestigung der Creme oder am nächsten morgen muss nur noch die Glasur drauf. Dafür nimmt ihr alle Zutaten und kocht es kurz auf uns lässt es abkühlen. Auch hier wieder nicht vergessen ab und zu rühren. Die nicht allzu heiße Glasur auf den Kuchen glatt streichen. Jetzt könnt ihr Dekorieren mit Mandeln oder Schokoladenstückchen.
  9. Nach etwa 4 Stunden Kühlzeit die Torte Vorsichtig die Umrandung lösen. Fertig ✅

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ludes Waltraud sagt:

    Frage: stimmt die Angabe der Sahne???

    Gefällt 1 Person

    1. Entschuldige, aber manchmal kommen Fehler vor.
      Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit
      Habe es ausgebessert sind natürlich viel mehr Sahne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s