Men├╝
Archiviert

Apfelkuchen mit Mandelkruste

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

viele denken wenn man auf seine Ern├Ąhrung achtet, das man automatisch auf die Kuchen und Torten­čŹ░ verzichten muss.
Es gibt viele Rezepte die dies auch anders erm├Âglichen und wie schon erw├Ąhnt wir m├Âchten hier alles essen indem man gute Zutaten nutzen und die Kalorien auch beachten.

Seit meine Mutter Diabetes hat , entstand┬ábei Ihr┬ágro├če Lust auf s├╝├čes.
Den es ist ein „VERBOT“ f├╝r einen Diabetiker und genau das macht auch die gro├če Lust.
Zuvor hat Sie kaum auf solche s├╝├čen Nahrungen zugegriffen.

Genau dies ist auch das Problem vieler Di├Ąten.
Immer geht es darum was man essen darf oder auf was man alles verzichten muss.
Dabei geht es hier viel mehr um die Makron├Ąhrstoffe und die Menge dazu.

Makron├Ąhrstoffe sind Fett / Kohlenhydrate und Eiwei├č

Sonst entsteht w├Ąhrend einer Di├Ąt die gro├če Lust und letztendlich auch ein Hei├čhungeranfall.
Da greift man zu viel in die zu Fettigen oder s├╝├čen Nahrungen oder man gibt die Di├Ąt gleich auf und nimmt mehr zu als man ├╝berhaupt durch diese Di├Ąt abgenommen hat.
Das kommt auch Zustande weil unser K├Ârper weiterhin auf die Di├Ąt eingestellt ist und glaubt das letztendlich die Di├Ąt weitergeht und ist somit auf Sparmodus┬áschaltet┬áf├╝r die eventuell sp├Ąteren Di├Ąten.

Dies w├╝rde dann immer so weitergehen.
Kann ich wieder aus Erfahrung sagen,┬ádenn ich habe wirklich schon so viele Di├Ąten ausprobiert.
Manchmal kamen auch gute Ergebnisse wo ich an Gewicht verloren habe.
Aber sobald ich wieder das gegessen habe was lange nicht auf den Tisch gekommen ist, kamen die Kilos kurze Zeit sp├Ąter wieder zur├╝ck­čśč.

Genau das wollen wir vermeiden und damit auch nicht immer eine gro├če Lust an etwas entsteht machen wir von allem etwas­čśë.

Diesmal entschied ich mich mit dem geplanten Besuch bei uns zuhause einen Kuchen zu backen.
Wie schon beschrieben, achte ich auch darauf die Zutaten immer bestens auszusuchen.

Ich hoffe ich konnte euch heute wieder was mitgeben.
Vielen Dank f├╝rs lesen bis zum n├Ąchsten mal.

Viel Spa├č beim backen.
W├╝nsche euch jetzt schon Guten Appetit ÔŁĄ´ŞĆ­čśő

Zutaten :

  • 350 Gramm Pflanzliche Sahne ( am besten mit wenig Fett┬áz.B.7%)
  • Bourbon Vanille oder Alternative Vanillezucker
  • 200 Gramm Zuckeralternativen ( Stevia ; Tafelzucker f├╝r Diabetiker ; Birkenzucker ; Erythritol ; Xylit ) findet man in vielen Superm├Ąrkten oder Reformh├Ąusern
  • Abgerieben Schale von einer unbehandelten Zitrone
  • 5 Eier Gr├Â├če M
  • 375 Gramm Dinkelmehl
  • 1 P├Ąckchen Backpulver
  • 800-1000 Gramm ├äpfel
  • 4 EL Zitronensaft
  • 100 Gramm Butter
  • 1-2 EL Zucker
  • 50 Gramm Honig
  • 4 EL Milch
  • 100 Gramm Mandelbl├Ąttchen

Zubereitung :

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

├äpfel sch├Ąlen , entkernen und in Spalten l├Ąngs in Spalten schneiden und gleich mit Zitronensaft vermischen.

F├╝r den Teig pflanzliche Sahne mit Vanille, Zucker Alternative und Zitronenschale schlagen.
Die Eier einzeln einr├╝hren. Mehl und Backpulver sieben und unterr├╝hren.

Den Teig auf einen mit den Backpapier ausgelegten Backblech streichen und die Apfelspalten darauf verteilen.

F├╝r 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

In der Zwischenzeit Butter, Zucker, Honig, Milch erhitzen.
Die Mandelbl├Ąttchen unterr├╝hren.

Nach den vergangen 15 Minuten die Mandelmischung auf den Kuchen als H├Ąufchen verteilen.
Weitere 15 Minuten backen.

Anschlie├čend erkalten lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker best├Ąuben.

Hierzu die Kalorien :
Portion 100 Gramm

Kalorien : 200
Fett : 8
Kohlenhydrate : 28
Eiwei├č : 3

Bis zum n├Ąchsten mal
Liebe Gr├╝├če ÔŁĄ´ŞĆ
Aylin

apfelkuchen-mit-mandelkruste

Aylin ├ťber den Autor

Food und Lifestyle Blog mit einfachen schnellen und gesunden Rezepten und Tipps f├╝r deine Gesundheit. Ich hei├če Aylin, meine Vorfahren kommen aus der T├╝rkei. Deshalb findest du auf meinem Blog eine Mischung aus der Internationalen K├╝che. Ich m├Âchte leckere Rezepte, meine gesundheitliche Tipps hier mit euch teilen. F├╝r Fragen und Anregungen schreib mir einfach einen Kommentar.