Men√ľ
Archiviert

Schwarzwälder Kirsch Kuchen

Hallo meine Lieben ūüíē,

heute kommen keine Plätzchen von mir. 

Meine Mutter hatte Geburtstag und daf√ľr habe ich einen leckeren Geburtstagskuchen gebacken. Ich wollte etwas besonderes und habe mich f√ľr die Kombination aus einem R√ľhrkuchen mit viel Schokolade und Sauerkirschen entschieden.¬†

Schwarzwälder Kirsch Kuchen 

Es ist eine k√∂stlicher Kuchen entstanden was sich sehen lassen kann ūüėć.¬†

Somit habe ich in dieser ganzen Weihnachtsb√§ckerei kurzerhand entschieden auch dieses Rezept f√ľr euch zu schreiben.¬†

Es ist ¬†etwas besonderes f√ľr die G√§ste und kann sich in den kommenden Feiertagen auch auf den Tisch stellen lassen. Es gibt eben nach dem Essen keinen Dessert sondern einen leckeren R√ľhrkuchen mit viel Schokolade und Kaffee ‚ėēÔłŹ .

Ich habe auch ein Dessert Rezept geplant die nat√ľrlich nicht ausfallen wird. Somit habt ihr die Entscheidung Dessert oder Kuchen.

Sch√∂n w√§re es auch von euch zu wissen, was ihr mehr m√∂gt. Sollte es zu Weinachten unbedingt einen Dessert geben oder darf es auch ein Kuchen sein ???? Freue mich jederzeit √ľber eure Kommentare.¬†

Kommen wir jetzt zum heutigen Rezept:

Schwarzwälder Kirsch Kuchen /Gugelhupf 

F√ľr den Teig ben√∂tigen wir an Zutaten:

  • 150 Gramm Zartbitter Kuvert√ľre¬†
  • 1 Glas Sauerkirschen (Abtropfgewicht 360 Gramm)
  • 250 weiche Butter¬†
  • 150 Gramm Zuckeralternative oder Zucker¬†
  • 1 P√§ckchen Bourbon Vanillezucker¬†
  • 5 Eier¬†
  • 400 Gramm Dinkelmehl 630 oder Weizenmehl¬†
  • 1 P√§ckchen Backpulver¬†
  • 1 Prise Salz¬†
  • 2 EL Kirschlik√∂r oder Kirschwasser¬†
  • ca. 100 ml Milch¬†
  • 2 EL Kakao¬†

Außerdem benötigen wir an Zutaten:

  • 200 Gramm Zartbitter Kuvert√ľre¬†
  • 100 Gramm wei√üe Kuvert√ľre¬†
  • 200 Gramm Schlagsahne¬†

Zubereitung:

  1. Kuvert√ľre klein hacken und im Wasserbad schmelzen. Kirschen abtropfen lassen und ein paar zu Granitur beiseite legen. Butter, Zucker und Vanille zusammen schlagen (am besten mit Hilfe einer K√ľchenmaschine). Eier einzeln hinzuf√ľgen. Mehl mit Backpulver und Salz vermischen und unter die Masse L√∂ffelweise hinzuf√ľgen und vermischen. Kirschlik√∂r und Milch einr√ľhren. Teig wie bei einem Marmorkuchen in 2 Portionen teilen. Die abgek√ľhlte aber noch fl√ľssige Kuvert√ľre zusammen mit Kakao unter die eine Teigh√§lfte vermischen. Jeweils die H√§lfte der Mischen unter den dunklen und hellen Teig unterr√ľhren.¬†
  2. Backofen vorheizen auf 160 Grad Umluft bzw. Hei√üluft. Gugelhupf mit Fett bestreichen und zuerst den hellen und anschlie√üend den dunklen Teig drauf geben. Damit eine Marmorierung entsteht mit Hilfe eines Kabels leicht verr√ľhren. Im Backofen etwa 50-60 Minuten backen. Kuchen abk√ľhlen lassen und dann auf einen Kuchengitter st√ľrzen. Nach belieben k√∂nnt ihr es mit etwas Kirschwasser betr√§ufeln ( was ich hier aber weggelassen habe).¬†
  3. F√ľr die Garnitur die dunkle Kuvert√ľre im Wasserbad¬†schmelzen und den Gugelhupf komplett damit √ľberziehen. Jetzt diese Kuvert√ľre fest werden lassen. Anschlie√üend die wei√üe Kuvert√ľre im Wasserbad schmelzen und den Gugelhupf damit garnieren. Die wei√üe Kuvert√ľre muss ebenfalls fest werden.
  4. Zum Servieren Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel f√ľllen. Ihr k√∂nnt eueren Kuchen mit Sahne und den √ľbrigen Sauerkirschen garnieren und beim Servieren die Sahne dazurechne. Fertig ‚úÖ ist ein himmlisch leckerer Kuchen.

F√ľr uns ist es sehr Kalorienreich aber f√ľr einen besonderen Anlass wie hier zu einem Geburtstag oder auch zur Weihnachtszeit kommen eben auch mal mehr auf den Tisch ūüėČ.

Bis zu meinem nächsten Rezept, ich freue mich auf euch.

Schaut unbedingt auch auf meinen Seiten Instagram und Pinterest vorbei. Meldet euch hier im Newsletter an somit verpasst ihr keine Rezepte. 

Habt es fein , Eure Aylin ūüėė

 

Aylin √úber den Autor

Food und Lifestyle Blog mit einfachen schnellen und gesunden Rezepten und Tipps f√ľr deine Gesundheit. Ich hei√üe Aylin, meine Vorfahren kommen aus der T√ľrkei. Deshalb findest du auf meinem Blog eine Mischung aus der Internationalen K√ľche. Ich m√∂chte leckere Rezepte, meine gesundheitliche Tipps hier mit euch teilen. F√ľr Fragen und Anregungen schreib mir einfach einen Kommentar.