Men├╝
Archiviert

Einfache Manti

Hallo meine Lieben ­čĺĽ,

heute komme ich endlich zu meinem Rezept die ich auf Instagram Story abgespielt habe.

Es tut mir sehr leid, das es etwas l├Ąnger gedauert hat, aber ich hatte vor lauter Osterrezepten die ich vorgezogen habe, leider keine Zeit daf├╝r. Da Mittwoch jetzt Kochrezept Tag von mir ist, kann ich endlich mein Rezept euch geben.

├ťbrigens kommt am Karfreitag noch mein Hefezopf online, also nicht vergessen vorbei zu schauen. Am Ostersonntag gibt es kein Rezept, erst n├Ąchsten Mittwoch wieder.

Kurz erw├Ąhnt hatte ich es euch schon, ich bin dabei wie letztes Jahr zu meinen Eltern ihr Ferienhaus in meine Heimat zu fahren. F├╝r euch ist nach einer kurzen Zeit alles wie immer.

Wenn ich dort in meinen t├Ąglichen Rhythmus komme, wird es wie gewohnt die Rezepte geben. Aber eine kleine Auszeit nehme ich mir f├╝r die Fahrt, meinen Kurzurlaub in Istanbul und bis ich alles einger├Ąumt habe.

Wenn ich es schaffe euch sch├Âne Fotos von meinem kurzen Aufenthaltsort in Istanbul zu machen, kommt bestimmt auch ein Lifestyle schreiben ÔťŹ­čĆ╗.

Die hat auch sehr lange gefehlt und wird bestimmt interessant oder was meint ihr ??

Nun genug vom Ablauf der n├Ąchsten Wochen, jetzt komme ich zu meinem Rezept.

Einfache Manti

img_4775

Vielen kennen Manti schon, so ├Ąhnlich wie die russischen Blini oder italienischen┬áTortellini.

Eigentlich hat es sehr viel an Arbeit mit Teig Zubereitung, aber es gibt auch M├Âglichkeit genau so lecker und einfach zuzubereiten mit Yufka.

Zutaten:

  • 6 Rechteckige Yufka (sind genau in der gro├če vom Backblech, findet ihr im t├╝rkischen Lebensmittelladen.
  • 500 Gramm Hackfleisch
  • 2 gro├če Zwiebel
  • Pfeffer
  • ein wenig Paprikaflocken
  • Fleisch Bouillon
  • Suppengew├╝rz
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Oliven├Âl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikamark

Zubereitung:

  1. Zuerst wird die So├če die oben dr├╝ber kommt zubereitet. Daf├╝r w├╝rfeln wir eine Zwiebel und braten in Oliven├Âl leicht an. Anschlie├čend f├╝gen wir Tomatenmark, Paprikamark und etwas Suppengew├╝rz hinzu. Wenn es miteinander verr├╝hrt ist, Fleisch Bouillon hinzuf├╝gen und mit hei├čes┬áWasser ├╝bergie├čen (etwa 3 Glas Wasser). Die So├če vorerst zureite stellen.
  2. F├╝r die F├╝llung mischen wir Hackfleisch mit gew├╝rfeltem Zwiebel, Suppengew├╝rz, Pfeffer und Paprikaflocken. Backblech fetten wir ein.
  3. Wir teilen die Yufka durch die Mitte und geben von der Hackfleischf├╝llung l├Ąnglich. (Siehe Fotos). Anschlie├čend wird es aufgerollt und in ca. 3-4 cm geschnitten. Jetzt k├Ânnen die Zugeschnitten gef├╝llten St├╝cke nebeneinander auf Backblech aufgelegt werden (siehe Foto).
  4. Wenn Backblech gef├╝llt haben kommen etwa 2-3 EL Butter in St├╝ckchen ├╝ber den Teig.
  5. Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen und Backblech reinschieben.
  6. Vorsicht ÔÇ╝´ŞĆ┬áEs brennt sehr schnell an, deshalb immer kontrollieren. Nach dem Butter schmilzt und es etwas br├Ąunlich wird, gleich die So├če dr├╝ber geben und erneut in den Backofen schieben.┬áKochen bis Wasser entzogen ist. Fertig Ôťů

img_4763

Beim servieren ist zu empfehlen Joghurt mit Knoblauch ­čśŹ

Schnell und einfach in Zubereitung, sowas von lecker das muss probiert werden. Bis zu meinem n├Ąchsten Rezept, eure Aylin ­čśś

 

Aylin ├ťber den Autor

Food und Lifestyle Blog mit einfachen schnellen und gesunden Rezepten und Tipps f├╝r deine Gesundheit. Ich hei├če Aylin, meine Vorfahren kommen aus der T├╝rkei. Deshalb findest du auf meinem Blog eine Mischung aus der Internationalen K├╝che. Ich m├Âchte leckere Rezepte, meine gesundheitliche Tipps hier mit euch teilen. F├╝r Fragen und Anregungen schreib mir einfach einen Kommentar.