Men├╝
Archiviert

Zucchini Bulger Salat

Hallo meine Lieben ­čĺĽ,

passend zu Weihnachten oder Neujahr finde ich braucht man auf dem Tisch eine leckere Beilage.

Benannt wird es bei uns wie ihr vielleicht aus den vorherigen Beitr├Ągen gelesen habt „Meze“. Kommt oft als Vorspeise aber auch sehr gerne als eine Beilage auf den Tisch.

Neben einem gr├╝nen Salat gibt es eine gro├če Auswahl an vielen Beilagen. Ich habe eine leckere neue ausprobiert und m├Âchte Rezept euch gleich weitergeben. Schmeckt super und enth├Ąlt zudem auch noch Gem├╝se ohne das man es direkt rausschmeckt.

Da greifen bestimmt auch Kinder ein paar L├Âffel ­čśë┬á.

Bevor es Wochenende wird und wir alle einkaufen, stelle ich schnell mein Rezept f├╝r euch online, somit k├Ânnt ihr es bestimmt auch am Wochenende ausprobieren.

img_3244

Zucchini Bulger Salat

Zutaten:

  • 1 Zwiebel gew├╝rfelt
  • 1 Knoblauch gerieben
  • 2 EL Oliven├Âl
  • 4 Zucchine gehobelt (wir ben├Âtigen nur Inhalt, restliche k├Ânnt ihr als gef├╝llte Zucchini verwenden)
  • 1/3 Glas Bulgur (die Reisvariante)
  • 1 Glas Yoghurt (da nehme ich die fettige Griechischer oder T├╝rkischer Joghurt Variante )
  • Salz
  • Zum servieren etwas Oliven├Âl und frische Petersilie oder Minze

Zubereitung:

  1. Zwiebel mit Knoblauch und Oliven├Âl in der Pfanne leicht anbraten. Es wird leicht karamellisiert.
  2. Die kleinen gehobelten Zucchini in die Pfanne geben und umr├╝hren.
  3. Anschlie├čend Bulger und etwas Salz hinzuf├╝gen.
  4. Durch den Wasserhaltigen Zucchini wird es fl├╝ssig und die Bulger werden dicker.
  5. Bei leichter Hitze wenden und warten bis Wasser entzogen ist, anschlie├čend Herd gleich ausschalten.
  6. Abk├╝hlen lassen.
  7. Mit Joghurt verr├╝hren und in den K├╝hlschrank stellen.
  8. Beim servieren mit Petersilie oder Minze verzieren und etwas Oliven├Âl dr├╝ber geben.

Fertig Ôťů

Guten Appetit Ôś║´ŞĆ.

Es ist leicht zuzubereiten und kann auch ein Tag vorher in den K├╝hlschrank gestellt werden.

Die Zutaten sind f├╝r 4 Portionen, falls mehr ben├Âtigt wird m├╝sst ihr entsprechend umrechnen. In 20-30 Minuten habt ihr eure leckere Beilage fertig.

W├╝nsche ein sch├Ânes Wochenende. Bis zum n├Ąchsten Rezept, eure Aylin ­čśś

img_3247

Aylin ├ťber den Autor

Food und Lifestyle Blog mit einfachen schnellen und gesunden Rezepten und Tipps f├╝r deine Gesundheit. Ich hei├če Aylin, meine Vorfahren kommen aus der T├╝rkei. Deshalb findest du auf meinem Blog eine Mischung aus der Internationalen K├╝che. Ich m├Âchte leckere Rezepte, meine gesundheitliche Tipps hier mit euch teilen. F├╝r Fragen und Anregungen schreib mir einfach einen Kommentar.