Menü
Mittag- & Abendessen / Rezepte / Salate & Beilagen

Bubble Bread

Hallo meine Lieben 💕,

während 2 schöne ruhige Feiertage wir mit unserer Familien genießen 😊, gibt es für euch schon ein einfaches neues Rezept für Silvester.

Was mögt ihr zu Silvester am meisten ? Raclette, Fondue oder gibt es wie bei uns Meze und eine Käseplatte mit einer großer Auswahl ?

Nun mein Rezept passt zu allem, keine Frage den es ist wirklich so schön klein, also genau ein Finger Food.

Ich werde auch dieses Jahr, wie die letzten Jahre mein Tag zuhause mit meiner Familie verbringen.

Es gibt eine Leckereien auf dem Tisch und eben auch dazu dieses Rezept :

Bubble Bread

Zutaten:

  • 500 Gramm Mehl ( ich habe Dinkelmehl 630) genommen
  • 1 TL Salz
  • 300 ml lauwarmes Wasser ( also weder kalt noch heiß)
  • 2 EL Öl (ich habe Olivenöl genommen)
  • 1 Päckchen Hefe (trocken)
  • 100 -150 Gramm geriebenen Mozzarella oder 50 Gramm Parmesan (kann auch weggelassen werden)
  • zum Bestreichen Kräuterbutter oder nur Butter

Zubereitung:

  1. Mehl mit Salz, Hefe und Öl in eine Schüssel füllen, langsam Wasser hinzufügen und zu einem glatten Hefeteig verarbeiten. Teig für etwa 30-40 Minuten gehen lassen.
  2. Backofen auf 250 Grad Umluft vorheizen und Backblech mit Backpapier belegen.
  3. Teig nehmen und mit Mozzarella erneut verarbeiten. Auf einer bemehlten Fläche Teig zu kleinen runden Stücke verformen.
  4. Auf Backblech von der Mitte anfangen die kleinen Kugeln rund nebeneinender legen. Im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten backen. Ich habe mein Backblech die letzten Minuten nach ganz unten gestellt und den Backofen auf Unterhitze um gestellt. Es war von oben dunkel aber unten noch nicht ganz durch. Gleichzeitig habe ich Kräuterbutter gestrichen.
  5. Innerhalb ein paar Minuten war es unten auch schon Dunkel und mein Brot war fertig ✅

Fertig ist mein frischer Fingerfood Brot und mit dem etwas Käse und Kräuterbutter riecht es sowas von lecker 😋.

Ihr musst es ausprobieren , das sag ich euch. Die Kinder lieben es auch jederzeit bei uns (nicht nur zu Silvester) und eure Gäste oder Familie werden begeistert sein.

Ich wünsche euch jetzt schon einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bis zu meinem nächsten schreiben, Eure Aylin 😘

Aylin Über den Autor

Food und Lifestyle Blog mit einfachen schnellen und gesunden Rezepten und Tipps für deine Gesundheit. Ich heiße Aylin, meine Vorfahren kommen aus der Türkei. Deshalb findest du auf meinem Blog eine Mischung aus der Internationalen Küche. Ich möchte leckere Rezepte, meine gesundheitliche Tipps hier mit euch teilen. Für Fragen und Anregungen schreib mir einfach einen Kommentar.

2 Kommentare

  • Avatar
    Imke
    27. Juli 2019 um 10:01

    Ist die Backzeit mit 30 Minuten und 250 Grad richtig? Also ich musste meine wesentlich eher rausnehmen und die sind brauner

    Antworten
    • Aylin
      Aylin
      30. Juli 2019 um 10:06

      Hallo Imke, vielen Dank für deine Frage. Ja die Zeit stimmt, aber jede Marke Backofen und auch ob neu oder alt kann sich die Zeit etwas ändern. Es kommt auch darauf an wie groß du die Brötchen geformt hast. Deshalb empfehle ich immer ein Blick in den Backofen zu werden und sich nicht immer ganz auf das Rezept zu verlassen. Diese Empfehlung gilt auch für jedes andere Rezept. Ich hoffe dir hat mein Rezept geschickt und du schaust dich auch nach anderen Rezepten um. Für Fragen immer gerne schreiben 🤗

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Hinweis: Durch die Nutzung der Kommentarfunktion stimmst du der Speicherung & Verarbeitung deiner Daten zu. Näheres in der Datenschutzerklärung.