Ricotta Apfel Kuchen

am

Hallo meine meine Lieben 💕,

neulich habe ich euch auf  Instagram über ein Käse geschrieben die wir hier als „Lor Käse“ bennen.

Die gibt es salzig und ungesalzen, leider nicht auffindbar in Deutschland.

Aber ☝🏻 ich habe mich informiert und es ist ersetzbar mit Ricotta Käse 🤓.

Ricotta ist nur etwas fester und ohne Salz. Kann sein das dadurch etwas mehr Milch 🥛im meinem Rezept benötigt wird 😉.

Auch zu Hause selber zu machen, ist es keine große Mühe. Ich werde es bald versuchen und euch darüber berichten 😉

Nicht nur passend zum Salat 🥗 sondern die ungesalzene passt einfach in viele Rezepte. 

Heute mit Apfel 🍎 als Kuchen 🙌🏻

Blechkuchen ist einfach perfekt 👌🏻, schnell zubereitet und mit Lor bzw. Ricotta ein super Genuss.

Und hier für euch mein Rezept 🤗 :

Zutaten:

  • 3 Eier 
  • 1 Glas Zuckeralternative 
  • 1/2 Glas Olivenöl 
  • 1/2 Glas Milch 🥛 
  • 1 Glas Ricotta 
  • 1 Päckchen Weinstein Backpulver 
  • 1 Päckchen Vanille 
  • 10 EL Dinkelmehl 
  • 3 Rote Äpfel 🍎 
  • Auf Wunsch oben drauf Puderzucker 

Zubereitung:

Eier und Zuckeralternative mit einem Mixer auf höchster Stufe mischen.

Olivenöl, Milch,Lor bzw. Ricotta, Backpulver, Vanille beigeben und miteinander vermischen.

Zuletzt Mehl durch Sieben hinzufügen und erneut mischen.

Die Kuchenmischung, in einen kleinen Blech bepinselt mit Öl oder ausgelegt mit Backpapier, geben.

Die Äpfel 🍎 gewaschen und ungeschält, dünn geschnitten über den Teig auslegen.

Backofen vorheizen auf 175 Grad Umluft.
Etwa 30-35 Minuten backen.

Nach etwas abkühlen auf Wunsch etwas Puderzucker oben drauf.

Auch warm ein Genuss 😋.

Bei 8 Portionen ca. 300 kcal 
Bis zum nächsten mal eure Aylin 😘

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Theresa sagt:

    Oh die sehen mal wieder super lecker aus! Immer wenn ich etwas hungrig bin, besuche ich gerne mal deinen Blog um mir Inspiration für Gerichte zu holen. Den Kuchen werde ich ganz bestimmt auch mal nachbacken!

    Liebe Grüße,
    Theresa

    Gefällt 1 Person

    1. Freut mich 😊, freue mich auf ein Foto wenn du es gebacken hast. Habe es auch zum ersten mal ausprobiert und schmeckt sehr lecker 😍. LG Aylin 😘

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s