Kürbis Bällchen

Hallo meine Lieben 💕,

wie jedes Jahr gehört zu dieser herrlichen Zeit Kürbis dazu.

Tolle Ideen 💡 erscheinen jedes Jahr mit Kürbis 🎃 im Internet und auch ich wollte mir etwas einfallen lassen.

Es soll schnell gehen und natürlich auch schmecken.

Mit nur 5 Zutaten habe ich ein Rezept kreiert wo bestimmt auch Kinder nicht nein sagen werden.

Das tolle hier ist ein auf dem Bazaar die werden fertig zugeschnitten in 1 KG verkauft und kosten auch sehr wenig.

Jede Woche frisch kann ich mir die holen und neu zubereiten.

Kürbis ist was von gesund und hat soviel wichtige Vitamine. Es müsste zu einen der Superfoods zählen.

Die wichtigen enthalten Vitamine helfen bei Depressionen, Nierensteinen, Infektionen und vielen mehr.

Die Herbst 🍂 Zeit sollte mit vielen Rezepten, sei es herzhaft oder süß öfter mit Kürbis genutzt werden.

Die Vitamine A, C, E sowie Magnesium, Kalium und Zink und vieles mehr, darf auf keinem Tisch fehlen.

Im Rezept heute könnt ihr in der ersten Etappe der Zubereitung vom Kürbis, direkt so essen.

Was ihr dazu braucht ist ganz einfach Kürbis, Zucker oder Zuckeralternative und etwas Wasser 💦.

Serviert mit Walnüssen und / oder Sahne schmeckt es auch ohne weitere Bearbeitung sowas von lecker 😋.

Doch heute habe ich noch eine Packung Butterkekse genommen. Alles weiteren Zutaten zusammen mit dem Kürbis zerkleinert. Viola hier sind die leckeren Bällchen.

Hier ist mein Rezept für euch:

Kürbis Bällchen

Zutaten:

    1 KG Kürbis
    Wasserglas 1-2 Zucker bzw. Zuckeralternative
    1 Glas Wasser
    1. In einem Kochtopf Kürbis nebeneinander legen, Wasser und Zucker hinzufügen und bei niedriger Hitze 1 Stunde kochen.
      Es muss weich werden, ihr könnt es aber auch testen. Zuckermenge könnt ihr bei einem Glas belassen oder auch gerne mehr nehmen. Deshalb 1-2 Glas ☺️.
  • Ihr könnt dies jetzt so auch servieren
  • Zutaten für die Bällchen:
    • 1 Päckchen Butterkeks
      1 Handvoll Wallnüsse
      Gekochten Kürbis
      Kokosraspeln

    Zubereitung:

    1. Alle Zutaten in einem Mixer zusammen verrühren. Ich habe weniger als 1 Kg Kürbis verwendet.
    2. Wenn ihr alles verbraucht dann benötigt ihr mehr Butterkekse.
    3. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kühlen lassen, damit ihr es besser rollen könnt.
    4. Anschließend zu kleinen Bällchen Formen und mit Kokosraspeln servieren.

    Guten Appetit

    Schmeckt himmlisch lecker 😋 das müsst ihr probieren

    Bis zu meinem nächsten Rezept bzw. Lifestyle schreiben ✍🏼, Eure Aylin 😘

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Verbinde mit %s