Menü
Archiviert

Nudel Börek

Nudel Börek

Ihr wolltet mein nächstes Rezept Herzhaft, deshalb gibt es heute Nudel Börek.

Ich habe euch auf Instagram erwähnt, es ist wieder an Zeit das Ferienhaus zu schließen. Die letzten 2 Wochen sind voll geplant.

Natürlich wird auch gegessen und getrunken, aber die Zeit reicht eben nicht ganz für shooting und Rezepte schreiben.

Dieses Rezept habe ich letzte Woche notiert und dachte es ist nicht nur für euch einfach, schnell und lecker, sondern auch für mich super um euch schnell mein Rezept zu schreiben.

Ich habe mit Schritt für Schritt Anleitung bzw. Fotos euch das so einfach wie möglich detailliert herübergebracht , so das ihr bestimmt gleich Lust bekommt dieses leckere Rezept für euch zu zaubern.

Ein paar Zutaten und Viola bekommt ihr ein leckere Nudel Börek , die auch herrlich aussieht.

 

Nudel Börek

0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin
Gericht: Feierabendküche, Hauptgericht
Schlagwörter: Nudel
Autor: Aylin

Zutaten

  • 2 Stück Yufka (im türkischen Lebensmitteln Laden )
  • 1 Päckchen Nudeln (Sorte Mazzenelli )

Für die Soße

  • 1 Glas Milch (Wasserglas )
  • 200 Gramm Joghurt
  • 300 Gramm Weißkäse (z.B. Feta Käse zerbröselt)
  • 2 Stück Eier
  • 1-2 EL Butter
  • 75 ml Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • falls gewünscht etwas Paprikaflocken
  • etwas gehackte Petersilie

Anleitung

  • Form Fetten und die Yufka (siehe Foto) aufgeklappt legen.
  • Die Nudel in Salzwasser ein wenig kochen, etwa 5-6 Minuten.
  • Für die Soße Butter schmelzen und alle Zutaten zusammen mischen. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Die gekochten Nudel sieben.
  • Auf die Yufka etwas von der Soße verteilen und abschließend von den gekochten Nudeln ( etwa 1/3 länglich legen.
  • 3 Schichten von der Soße anwechselnd wie bei einer Lasagne verteilem. Aber von der Soße etwas für ganz oben aufbewaren.
  • Die Yufla auf die Nudel klappen und von der restlichen Soße darauf verteilen. Im vorgeheiztem Backofen etwa 30 Minuten backen.
  • Aus dem Backofen entnehmen und kurz zum schneiden etwas abkühlen lassen. Guten Appetit.

Anmerkungen

Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @saltsugarlove oder verwende #saltsugarlove!

Hast du weitere Ideen, Anregungen oder wünsche ?

Dann schreibe mir ein Kommentar und ich kann deinen Wünschen nachgehen.

Bis zu meinem nächsten Rezept, Eure Aylin 😘

 

Bist du auch auf Pinterest ? Dann kannst du mich dort auch finden und 👇🏻 Foto dort pinnen.

Auf Instagram bitte nicht vergessen, wenn du ein Rezept von mir ausprobiert hast mich zu verlinken oder meinen #saltsugarlove zu verwenden. So verpasse ich nichts und freue mich jederzeit über eurer Feedback

Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Fotos nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, schreibe das Rezept in deinen eigenen Worten und verlinke meine Seite. Danke für deine Unterstützung  💕

Aylin Über den Autor

Food und Lifestyle Blog mit einfachen schnellen und gesunden Rezepten und Tipps für deine Gesundheit. Ich heiße Aylin, meine Vorfahren kommen aus der Türkei. Deshalb findest du auf meinem Blog eine Mischung aus der Internationalen Küche. Ich möchte leckere Rezepte, meine gesundheitliche Tipps hier mit euch teilen. Für Fragen und Anregungen schreib mir einfach einen Kommentar.