Menü
Archiviert

Feuchter Kuchen

Feuchter Kuchen

Heute gibt es mal wieder ein neues süßes Rezept „Feuchter Kuchen“

Ich habe mir ein Kuchen ausgesucht, weil durch den Brückentag gerne backen. So habt ihr die Möglichkeit in ruhe eure Rezepte auszusuchen und Einzukaufen.

Warum wird der Kuchen „Feuchter Kuchen“ benannt ?

Ganz einfach weil nach dem backen eine soße gekocht wird die auf den Kuchen kommt und das ganze wie ein Schwamm saugt. So entsteht ein ganz leckerer Kuchen der nicht trocken ist.

Bitte beachtet auch die Zeit beim backen. Jeder Backofen ist anders und die Zeiten stimmen mit einer Angabe niemals genau. Deshalb solltet ihr immer einen Blick darauf werden und auch einen Stäbchentest machen.

Wenn nichts klebt das ist der Kuchen auch soweit.

 

Feuchter Kuchen

No ratings yet
Drucken Pin
Autor: Aylin

Zutaten

  • 3 Stück Eier
  • 185 Gramm Zucker bzw. Zuckeralternative
  • 250 ml Milch
  • 125 ml Öl (z.B. Olivenöl )
  • 30 Gramm Kakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 190 Gramm Mehl (z.B. Dinkelmehl hell )
  • 1 Glas Tiefgefrorene Brombeeren (Alternativ auch Himbeeren )

Für die Soße

  • 125 Gramm Milch
  • 125 Gramm Wasser
  • 1 EL Kakao
  • 60 Gramm Zucker bzw. Zuckeralternative
  • 1 EL Öl
  • 60 Gramm Kuvertüre

Anleitung

  • Für den Kuchen den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und eine 26 Springform fetten.
  • Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen.
  • Milch, Öl hinzufügen und weiter schlagen.
  • Kakao, Backpulver, Vanillezucker und Mehl Löffelweise hinzufügen und zu einem glatten Teig vermischen.
  • Die Miswchung in die Springform füllen und die Brombeeren darauf verteilen.
  • Den Kuchen in den vorgeheizten Backofen geben.
  • Für die Soße alle Zutaten bis auf die Kuvertüre vermischen und auf dem Herd erhitzen. Wenn sich alles gut aufgelöst hat, die Kuvertüre hinzufügen.
  • Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  • Der Kuchen braucht etwas 20-30 Minuten. Bitte beachtet das jeder Backofen anders sein kann und ihr immer einen Blick in den Backofen wirft. Vergisst nicht einen Stäbchentest durchzuführen.
  • Kuchen vorsichtig in 10-12 Stücke schneiden. Mit dem Stäbchen mehrere löcher in den Kuchen stechen. Jetzt könnt ihr löffelweise von der warmen soße auf dem Kuchen geben.
  • Bitte beachtet. Der Kuchen muss noch heiß und die soße warm sein damit es ach die Soße saugt. Zur Dekoration könnt ihr Mandel oder auch Kokos nehmen.

Anmerkungen

Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @saltsugarlove oder verwende #saltsugarlove!

So ist mein leckerer Kuchen auch schnell zubereitet und eignet sich natürlich auch für Gäste. Vergisst nicht die Dekoration darauf zu machen.

Wünsche viel Spaß beim backen.

Hast du weitere Ideen, Anregungen oder wünsche ?

Dann schreibe mir ein Kommentar und ich kann deinen Wünschen nachgehen.

Bis zu meinem nächsten Rezept, Eure Aylin 😘

 

Bist du auch auf Pinterest ? Dann kannst du mich dort auch finden und 👇🏻 Foto dort pinnen.

Auf Instagram bitte nicht vergessen, wenn du ein Rezept von mir ausprobiert hast mich zu verlinken oder meinen #saltsugarlove zu verwenden. So verpasse ich nichts und freue mich jederzeit über eurer Feedback

 

Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Fotos nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, schreibe das Rezept in deinen eigenen Worten und verlinke meine Seite. Danke für deine Unterstützung  💕

 

Aylin Über den Autor

Food und Lifestyle Blog mit einfachen schnellen und gesunden Rezepten und Tipps für deine Gesundheit. Ich heiße Aylin, meine Vorfahren kommen aus der Türkei. Deshalb findest du auf meinem Blog eine Mischung aus der Internationalen Küche. Ich möchte leckere Rezepte, meine gesundheitliche Tipps hier mit euch teilen. Für Fragen und Anregungen schreib mir einfach einen Kommentar.