Menü
Archiviert

Galette mit Nektarinen

Weiterhin kommen meine schnellen Rezepte die wunderbar für den Sommer geeignet sind und heute habe ich mich für Galette mit Nektarinen entschieden.

Wer die Geschichte wie Galette entstand und wie aus welchen Zutaten das Original gebacken wurde sollte in mein Rezept Galette mit Zwetschgen vorbei schauen 👀.

 

Galette mit Nektarinen

Was mir besonders gut gefällt an diesem Rezept ist das ich mich kurz entscheiden kann eine zu backen, sei es süß oder salzig und auch noch einfach die Beilage dazu auswähle die es zuhause gibt.

Lasst euren Inspirationen freien lauf und es wird auf jeden Fall was ganz leckeres zustande kommen.

Ich hatte noch genügend Nektarinen zuhause 🏡 die schon ein wenig weich geworden sind, deshalb habe ich mich dafür entschieden. Ihr könnt aber auch natürlich Pfirsich 🍑 nehmen oder eine andere Frucht wie z.B. Äpfel 🍎 🍏.

Ihr könnt die Früchte auch mischen und einen leckeren Mix mit ein wenig Farbe reinbringen. Ich wollte es in diesem Rezept sein lassen und blieb heute mal nur bei einer Fruchtsorte.

So kann ich euch ein wenig die positiven Seiten der Nektarinen bringen: 

Nektarinen haben viel A und B Vitamine sowie hohe Mengen an Calcium und Kalium. Auch Eisen enthalten diese tollen Früchte die auch super lecker schmecken. An Vitamin C sind sie zwar nicht die besten Lieferanten, aber decken 10 % unseren Tagesbedarf. 

Nah verwandt wie Pfirsich geben die Nektarine am meisten die Vitamine wenn es frisch verzehrt wird. 

Hier mein schnelles Rezept Galette mit Nektarinen, wo ihr auch nur den Teig auch  ein Tag vorher zubereiten könnt :

Galette mit Nektarinen

0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin
Gericht: Gebäck
Land & Region: Französisch
Schlagwörter: Galette, Nektarinen, Pfirsich
Zubereitungszeit: 30 Min.
Autor: Aylin

Zutaten

  • 1 Glas Mehl (etwa 150 Gramm) (z.B. Dinkelmehl hell )
  • 80 Gramm Butter in Stücke (in Stücke geschnitten )
  • 20 Gramm Zucker oder Zuckeralternative
  • 1 EL kaltes Wasser
  • 1 Prise Salz

Auf den Teig

  • 3 Große Nektarinen (geschält und geschnitten )
  • 100 Gramm geackte Mandeln
  • 20 Gramm Butter
  • 2 EL Zucker oder Zuckeralternative

Zum Streuen

  • 1 EL Butter geschmolzen (geschmolzen )
  • 1 EL Zucker

Anleitung

  • Alle Zutaten für Teig zusammen zu einem Teig verarbeiten. Entweder mit der Hand oder gerne mit einer Küchenmaschine.
  • Teig in Frischfolie wickeln und etwa für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Nektarinen waschen, schälen, vierteln und entsteinen.
  • gehackte Mandeln, mit Zuckeralternative und geschmolzer Butter vermischen. Als Alternative könnt ihr statt Mandeln auch Haselnuss, Wallnuss nehmen.
  • Teig zwischen 2 Backpapierzuschnitten ausrollen. Anschließend kommt die Mandelmischung drüber (aber vom Rand ca. 3-4 cm freilassen, siehe Foto)
  • Anschließend kommen die Nektarinen auf die Mandelmischung und der Teig Rand wird nach innen geklappt (siehe Foto)
  • Backofen auf 180 º Umluft vorheizen. Butter schmelzen auf die Rand streichen und normalen Zucker drüber streuen. In den Backofen schieben für 25- 30 Minuten.

Anmerkungen

Auch warm ein Genuss und schmeckt himmlisch mit etwas Sahne 😉
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @saltsugarlove oder verwende #saltsugarlove!

Ich hoffe dir hat mein heutiges schnelles und einfaches Rezept gefallen.

Falls du Ideen, Anregungen oder wünsche hast dann hinterlasse mir eine Nachricht.

Bis zu meinem nächsten Rezept, Eure Aylin 😘

 

Bist du auch auf Pinterest ? Dann kannst du mich dort auch finden und 👇🏻 Foto dort pinnen.

Auf Instagram bitte nicht vergessen, wenn du ein Rezept von mir ausprobiert hast mich zu verlinken oder meinen #saltsugarlove zu verwenden. So verpasse ich nichts und freue mich jederzeit über eurer Feedback

 

Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Fotos nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, schreibe das Rezept in deinen eigenen Worten und verlinke meine Seite. Danke für deine Unterstützung  💕

Aylin Über den Autor

Food und Lifestyle Blog mit einfachen schnellen und gesunden Rezepten und Tipps für deine Gesundheit. Ich heiße Aylin, meine Vorfahren kommen aus der Türkei. Deshalb findest du auf meinem Blog eine Mischung aus der Internationalen Küche. Ich möchte leckere Rezepte, meine gesundheitliche Tipps hier mit euch teilen. Für Fragen und Anregungen schreib mir einfach einen Kommentar.