Menü
Archiviert

Sambali – Grießkuchen mit Sirup

Sambali

Ich weiß das es in letzter Zeit etwas viel Süß geworden ist, aber die Fastenzeit ist zu Ende und zu dieser Zeit gehört aus Tradition einfach was süßes auf den Tisch.

Wir haben auch für unsere Gäste ein salzige Gebäck gebacken aber dieses Rezept gibt es bereits auf meinem Blog.

Jedes Jahr entschieden wir uns wenn möglich für etwas anderes und dieses Jahr haben wir 2 süße Rezepte ausgesucht. Für mein heutiges Rezept für euch hat sich mein Vater gewünscht und wir haben es zusammen gemacht ☺️.

Ich verwende nicht viel Raffiniertes Zucker, aber manchmal gibt es eben auch ausnahmen und solche Tage sind eine davon. Sehr einfach uns schnell gemacht ist dieser Grißkuchen mit Walnüssen Namens „Sambali“

Sambali

„Sambali“ kommt aus der Region Suriyische Hauptstadt – Damaskus. In unserer Sprache heißt die Stadt „Sam“ und der Kuchen hat sich in der Ägäischen Gebiet mit dem Namen „Sambali“ weit ausgebreitet. Es gibt sogar in der Stadt ein Laden wo „Sambali“ verkauft wird und auch so heißt.

In der Zubereitung sehr einfach kommt hier als erstes mein Rezept als Basic der Sirup die ihr auch für andere Rezepte verwenden könnt. 

Sirup

z.B. für süße Gebäcke wie Baklava
No ratings yet
Drucken Pin
Land & Region: Türkei
Schlagwörter: Sirup, Zuckersirup,
Autor: Aylin

Zutaten

  • 650 Gramm Zucker
  • 500 ml Wasser
  • 1 EL Zitronensaft

Anleitung

  • Alle Zutaten zusammen in einem Kochtopf verrühren und zum kochen bringen.
  • Bei mittler Hitze weitere 10 Minuten köcheln lassen. Herd ausschalten und abkühlen lassen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @saltsugarlove oder verwende #saltsugarlove!

Sambali

Grießkuchen mit Sirup
No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Dessert,, Gebäck, Kuchen, Nachtisch
Land & Region: Suriyen, Türkei
Schlagwörter: Grießkuchen, Nachtisch, Sambali
Vorbereitungszeit: 30 Min.
Zubereitungszeit: 45 Min.
Portionen: 30 Stück
Autor: Aylin

Zutaten

  • 500 Gramm Grieß
  • 250 Gramm Joghurt
  • 100 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1-2 Glass gehackte Walnüsse (die auch geht weggelassen werden kann )
  • etwas Zimt (die auch weggelassen werden kann )

Dekoration

  • Kokos gemahlen (beim servieren )
  • und oder Sahne bzw. Mascarpone (lasse ich weg weil ich mit Walnuss fülle )

Anleitung

  • Alle Zutaten für den Teig, bis auf die Walnüsse und Zimt zusammen vermischen. Ich lasse es am besten in einem Küchengerät machen. Geht natürlich auch mit einem Handrührgerät.
  • Klebrigen Teig in eine mit etwas Öl bepinselte rechtecki Auflaufform (20x20 cm) füllen. Falls ihr mit Walnüssen backen wollt, dann erst etwa die hälfte vom Teig nehmen.
  • Die Walnüsse gehackt auf den Teig verteilen und mit Zimt bestreuen. Restlichen Teig vorsichtig in kleinen häufchen Verteilen und kommplett zudecken.
    Etwa 1 Stunde so ruhen lassen.
  • Backofen Umluft auf 175 Grad vorheizen und etwa 30-45 Minten Goldbraun backen.
  • Aus dem Backofen ennehmen kurz stehen lassen und in kleine Stücke wie auf dem Foto zu erkennen ist, schneiden.
  • Abgekühlten Sirup noch auf den heißen Kuchen langsam gießen und kühlnen lassen.
    Guten Appetit

Anmerkungen

TIP: Beim servieren schmeckt es mit gemahlen Kokos sehr lecker. Ihr könnt auch mit einem etwas Sahne oder Mascarpone servieren. Lasst es euch schmecken. 
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @saltsugarlove oder verwende #saltsugarlove!

 

Ich freue mich wenn du mein Rezept ausprobierst und es mit mir teilst. Habt ihr Ideen, Anregungen oder wünsche ? Dann bitte mir einfach schreiben.

Bis zu meinem nächsten Rezept, Eure Aylin 😘

 

Bist du auch auf Pinterest ? Dann kannst du mich dort auch finden und 👇🏻 Foto dort pinnen.

Auf Instagram nicht vergessen, falls du ein Rezept von mir ausprobiert hast mich zu verlinken oder meinen #saltsugarlove zu verwenden. So verpasse ich auch nichts und freue mich jederzeit über eurer Feedback

 

Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Fotos nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, schreibe das Rezept in deinen eigenen Worten und verlinke meine Seite. Danke für deine Unterstützung  💕

Aylin Über den Autor

Food und Lifestyle Blog mit einfachen schnellen und gesunden Rezepten und Tipps für deine Gesundheit. Ich heiße Aylin, meine Vorfahren kommen aus der Türkei. Deshalb findest du auf meinem Blog eine Mischung aus der Internationalen Küche. Ich möchte leckere Rezepte, meine gesundheitliche Tipps hier mit euch teilen. Für Fragen und Anregungen schreib mir einfach einen Kommentar.