Menü
Salate & Beilagen

Sautierte Rotkohlsalat

Sautierte Rotkohlsalat ist mein heutiges super leckeres Rezept für euch 

Sautierte Rotkohlsalat

Bevor wir zum Rezept übergehen : Mich würde es wahnsinnig interessieren wie ihr euch eure Rezepte aussucht. Entscheidet ihr euch nach den Zutaten die ihr bereits zuhause habt oder kauft ihr direkt für ein bestimmtest Rezept ein.

Also bei mir gibt es ganz sicher beides. So kommen mit einfachen Zutaten die es bereits zuhause habe ein einfaches leckeres essen.

Mein großes Interesse zum Urkorn, brachte auch das ich im Ausland (Türkei) Urkorn von Mais gefunden habe. Es schmeckt anderes als gewöhnlich, nicht so süß und etwas fester, dafür habe ich aber alle gesunden Vitamine die Mais haben sollte. 

So ein schnelles einfaches Rotkohl Salat, die ihr euch perfekt als Beilage zubereiten könnt. Ob zum Brunch oder passend zu dieser Jahreszeit zum grillen.

Sautierte Rotkohlsalat

Rotkohl hat auch wunderbare positive Vitamine und kann nicht nur lecker sondern auch noch LowCarb und gesund sein. Wenn ihr ein wenig recherchiert sieht ihr die Vorteile vom Rotkohl. Viele denken es ist ein Herbst bzw. Wintergemüse. Aber auch zur Sommerzeit wird es geerntet und hier bei uns (in der Türkei) gibt es die ganz in klein die ich an einem Tag verwerten könnt. 

  • Antioxidant
  • entzündungshemmend
  • krebsfeindlich ….. und es schmeckt.    

Nutzt die Wunder der Natur und verzehrt möglichst viel Gemüse und Obst und sucht für ein langes gesundes Leben nach Urkorn. So habt ihr die vollen Vitamine und ihr seid automatisch länger satt und sucht nicht ständig nach Knabberei. 

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung, vor allem erreicht ihr mich schnell mit einem Kommentar direkt über Instagram

So übergehe ich zu meinem heutigen Rezept heute für euch : Sautierte Rotkohlsalat

Viel Spaß beim kochen 

 

Sautierte Rotkohlsalat

No ratings yet
Drucken Pin
Gericht: Salat
Schlagwörter: Salat
Autor: Aylin

Zutaten

  • 1/2 Rotkohl (oder eine kleine )
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Handvoll zerkleinerte Walnüsse
  • 1 Handvoll bzw. eine halbe Dose Mais (Ich habe Urkorn genommen und selber gekocht)
  • 5 Gewürzgurken
  • 10 Stangen Petersilie
  • 1 Zitrone
  • 1-1/2 Packung Crème fraîche oder Schmand (oder 1,5 Glas Griechischen Joghurt)
  • Salz

Anleitung

  • Rotkohl klein hacken und in einer Pfanne mit Olivenöl etwa 5 Minuten sautieren. Vom Herd nehmen und etwas kühlen lassen.
  • Walnüsse klein hacken, Gewürzgurken klein schneiden, Petersilie fein hacken. Alles zusammen mit dem Rotkohl vermischen.
  • Mais und Crème fraîche dazugeben. Zitronensaft und Salz hinzufügen und alles zusammen gut miteinander vermischen. Fertig ist die leckere Beilage.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @saltsugarlove oder verwende #saltsugarlove!

 

Einfach, schnell und lecker ob zum Brunch, Mittagessen oder Abendessen.

Trage dich doch in meinen Newsletter ein, somit verpasst du keine neuen Rezepte von mir.

Hast du sonst weitere Ideen, Anregungen oder wünsche ? Dann schreibe mir ein Kommentar und ich kann deinen Wünschen nachgehen.

Ansonsten schau doch auch meine Rezepte zu der Kategorie Salate wie 

Bis zu meinem nächsten Rezept, Eure Aylin

Bist du auch auf Pinterest ? Dann kannst du mich dort auch finden und 👇🏻 Foto dort pinnen.

Auf Instagram bitte nicht vergessen, wenn du ein Rezept von mir ausprobiert hast mich zu verlinken oder meinen #saltsugarlove zu verwenden. So verpasse ich nichts und freue mich jederzeit über eurer Feedback.

 

Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Fotos nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, schreibe das Rezept in deinen eigenen Worten und verlinke meine Seite. Danke für deine Unterstützung  💙

Aylin Über den Autor

Food und Lifestyle Blog mit einfachen schnellen und gesunden Rezepten und Tipps für deine Gesundheit. Ich heiße Aylin, meine Vorfahren kommen aus der Türkei. Deshalb findest du auf meinem Blog eine Mischung aus der Internationalen Küche. Ich möchte leckere Rezepte, meine gesundheitliche Tipps hier mit euch teilen. Für Fragen und Anregungen schreib mir einfach einen Kommentar.