Menü
Mittag- & Abendessen / Rezepte

Zucchini Puffer aus dem Backofen

Mein heutiges Rezept für euch Zucchini Puffer aus dem Backofen.

Es geht nicht nur darum wieviel wir am Tag essen, sondern auch was wir Essen.

Gemüse ist Gesund, aber wie verarbeiten wir es und nehmen wir dann die Vitamine aus der Nahrung auf ?

Natürlich kommt es auch auf das Ziel an, was wir befolgen bzw. befolgen möchten. Es gibt eine Menge Möglichkeiten an Gesund Leben oder eine Diät machen.

Deshalb biete ich hier auf meinem Blog viele Rezepte und Informationen.

Mein heutiges Rezept ist Low Carb und auch Vegetarisch.

Zucchini sind aus der Familie Kürbis

Seit dem 80er Jahren wurden sie immer beliebter auch in Deutschland.

Hat kaum an Kalorien, durch den hohen Wassergehalt und passt in viele Rezepturen.

Trotz der wenigen Kalorien enthält es viele Vitamine und ist leicht verdaulich.

Feinschmecker wissen auch das die gelbe Blüte eine besondere Delikatesse ist.

Enthält wichtige Mineralstoffen wie Kalzium, sowie Spurenelemente Eisen.

Beta Carotin,Vorstufe von Vitamin A, auch Vitamin C ist darin enthalten.

Kommen wir zu meinem Rezept:

Zucchini Puffer aus dem Backofen

0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Hauptgericht
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 140kcal
Autor: Aylin

Zutaten

  • 5 Stück Zucchini
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 4-5 Stück Frühlingszwiebel
  • 2-3 Stengel Basilikum 🌿
  • 3 Stück Eier
  • 4 EL Dinkelmehl
  • Etwas Olivenöl
  • Salz,Pfeffer, Paprika Flocken

Für die Soße

  • 200 Gramm Gramm Joghurt
  • 1-2 Stengel Dill
  • 2-3 Zeh Knoblauch
  • Salz
  • Auf Wunsch ganze Kreuzkümmel

Anleitung

  • Zucchini reiben und Wasser ausdrücken.
  • In eine große Schüssel nehmen und mit klein gehackten Petersilie, Frühlingszwiebel, Basilikum, Eier, Mehl etwas Olivenöl und Gewürzen mischen.
  • Ein Backblech mit Backpapier belegen und Löffelweise auf den Blech belegen.
  • Backofen auf 150 Grad vorheizen und ca. 30-35 Minuten backen.
  • Für die Soße Dill klein hacken und mit den restlichen Zutaten mischen.

Anmerkungen

Pro Portion Soße 30 kcal 

Nährwerte

Calories: 140kcal
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @saltsugarlove oder verwende #saltsugarlove!

 

Trage dich doch in meinen Newsletter ein, somit verpasst du keine neuen Rezepte von mir.

Ich freue mich auch sehr wenn ich dich als Ernährungsberater auf deinen Weg begleiten kann.

Egal, ob dein Ziel ist, abzunehmen, gesünder zu leben oder du dich einfach nur vitaler zu fühlen möchtest.
Besuche mich auf meiner Seite TheBodyReset

Hast du sonst weitere Ideen, Anregungen oder wünsche ? Dann schreibe mir ein Kommentar und ich kann deinen Wünschen nachgehen.

Bis zu meinem nächsten Rezept, Eure Aylin

Auf Instagram bitte nicht vergessen, wenn du ein Rezept von mir ausprobiert hast mich zu verlinken oder meinen #saltsugarlove zu verwenden. So verpasse ich nichts und freue mich jederzeit über eurer Feedback

 

Bist du auch auf Pinterest ? Dann kannst du mich dort auch finden und mein 👇🏻 Foto dort pinnen.

 

Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Fotos nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, schreibe das Rezept in deinen eigenen Worten und verlinke meine Seite. Danke für deine Unterstützung  💕

Aylin Über den Autor

Food und Lifestyle Blog mit einfachen schnellen und gesunden Rezepten und Tipps für deine Gesundheit. Ich heiße Aylin, meine Vorfahren kommen aus der Türkei. Deshalb findest du auf meinem Blog eine Mischung aus der Internationalen Küche. Ich möchte leckere Rezepte, meine gesundheitliche Tipps hier mit euch teilen. Für Fragen und Anregungen schreib mir einfach einen Kommentar.

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    Rezeptbewertung




    Hinweis: Durch die Nutzung der Kommentarfunktion stimmst du der Speicherung & Verarbeitung deiner Daten zu. Näheres in der Datenschutzerklärung.