Menü
Mittag- & Abendessen / Rezepte / Suppe

Kartoffelsuppe mit karamellisierten Zwiebeln

Kartoffelsuppe mit karamellisierten Zwiebeln eine Vitaminreicher Start zum Mahl.

Wir haben Fastenzeit, eigentlich ist es wenn wir an Stunden rechnen nicht mehr wie bei Intervallfasten, aber bei Intervallfasten verbringen wir ein Großteil der Stunden über nacht und trinken auch.

Kartoffelsuppe mit karamellisierten Zwiebeln

Der Prozess für die komplette Reinigung des Körpers funktioniert aber am besten wenn wir auch auf Trinken verzichten. Dafür haben wir unsere Fastenzeit die bei uns vor Sonnenaufgang startet und bis zum Sonnenuntergang weitergeht.

Nach so einer langen Zeit ohne Nahrung und trinken ist es am besten Abends auch mit was leichtem anzufangen wie Suppe. Deshalb gibt es jeden Abend Suppe bei uns für diesen Fastenmonat.

Am besten ist es wenn wir bei einem leeren Magen mit der Suppe Starten aber anschließend 5-10 Minuten eine Pause machen damit der Körper darauf vorbereitet ist das wieder Nahrung kommt.

Beachtet das auch bei einem Intervallfasten oder jeglicher anderer Art von Fasten der Körper erst zunimmt, da es eine ungewohnter Prozess ist und denkt es muss jetzt sparen.

Das gleiche gilt auch wenn ihr damit aufhört und wieder einfach normal ist. Jegliche Umstellungen führen dazu das dein Körper Zeit braucht um zu wissen was auf den wartet. Da startet oftmals leider aber der Sparprozess ein.

Suppe ist aber oftmals eine wundervoller Start und den heutigen habe mich mir mit leckeren Vitaminen ausgesucht.

Kartoffelsuppe mit karamellisierten Zwiebeln

Kartoffelsuppe mit karamellisierten Zwiebeln

No ratings yet
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Suppe
Schlagwörter: Kartoffel
Vorbereitungszeit: 15 Min.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Autor: Aylin

Zutaten

  • 1 Stück Kartoffel
  • 2 EL Butter
  • 1 Mittelgroße Zwiebel
  • 2 Zeh Knoblauch
  • 1 Stange Lauch
  • halben TL Kurkuma
  • 2 Glas Fleischbrühe
  • Salz und Pfeffer zum abschmecken

Zum Servieren

  • 1 EL Butter
  • 1 Mittelgroße rote Zwiebeln
  • halben TL Paprika Pulver

Anleitung

  • Butter in einem Kochtopf schmelzen. Die gewürfelten Zwiebeln hinzufügen und kurz anbraten.
  • Die klein geschnitten Knoblauch und Lauch ebenfalls dazugeben und kurz mit anbraten.
  • Kartoffeln zu würfeln schneiden, hinzufügen und alles zusammen bei mittlerer Hitze ab und zu rühren.
  • Gemüse sollte weich werden so könnt ihr die Fleischbrühe, Salz und Pfeffer verrühren.
  • Mit einem Stabmixer zur einer feinen Suppe mischen.
  • Falls noch zu dickflüssig für euch ist, könnt ihr warmes Wasser hinzufügen und Salz erneut abschmecken.
  • Zum Servieren Zwiebel (rot) fein schneiden und in einer Pfanne mit Butter karamellisieren.
  • Zum Schluss noch die Paprika Pulver dazumischen.
  • Beim Servieren auf die Suppe dazugeben. Guten Appetit.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @saltsugarlove oder verwende #saltsugarlove!

 

Trage dich doch in meinen Newsletter ein, somit verpasst du keine neuen Rezepte von mir.

Ich freue mich auch sehr wenn ich dich auch als Ernährungsberater auf deinen Weg begleiten kann.

Egal, ob dein Ziel ist, abzunehmen, gesünder zu leben oder du dich einfach nur vitaler zu fühlen möchtest.
Schreibe mir einfach per Newsletter eine Email und lass uns zusammen eine tolle Lösung für dein erwünschtes Ziel finden.

 

Hast du sonst weitere Ideen, Anregungen oder wünsche ? Dann schreibe mir ein Kommentar und ich kann deinen Wünschen nachgehen.

Ansonsten schau doch auch meine Rezepte zu der Kategorie Suppe wie z.B.

Bis zu meinem nächsten Rezept, Eure Aylin

Bist du auch auf Pinterest ? Dann kannst du mich dort auch finden und 👇🏻 Foto dort pinnen.

Auf Instagram bitte nicht vergessen, wenn du ein Rezept von mir ausprobiert hast mich zu verlinken oder meinen #saltsugarlove zu verwenden. So verpasse ich nichts und freue mich jederzeit über eurer Feedback.

Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Fotos nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, schreibe das Rezept in deinen eigenen Worten und verlinke meine Seite. Danke für deine Unterstützung  💙

Aylin Über den Autor

Food und Lifestyle Blog mit einfachen schnellen und gesunden Rezepten und Tipps für deine Gesundheit. Ich heiße Aylin, meine Vorfahren kommen aus der Türkei. Deshalb findest du auf meinem Blog eine Mischung aus der Internationalen Küche. Ich möchte leckere Rezepte, meine gesundheitliche Tipps hier mit euch teilen. Für Fragen und Anregungen schreib mir einfach einen Kommentar.

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    Rezeptbewertung




    Hinweis: Durch die Nutzung der Kommentarfunktion stimmst du der Speicherung & Verarbeitung deiner Daten zu. Näheres in der Datenschutzerklärung.