Menü
Mittag- & Abendessen

Süßkartoffel Suppe

 

Wir haben es kalt und nass. Für diese Zeit ist eine Suppe hervorragend geeignet und ich habe mir ein leckeres Rezept für euch ausgesucht – Süßkartoffel Suppe.

Die Süßkartoffel kocht sehr schnell und lässt sich mit anderen Gemüsesorten super kombinieren.

Süßkartoffel hat wenig Fett enthält aber sehr viele Vitamine

Auch die Süßkartoffel besitzt sehr viel Stärke sogar weit aus mehr als die normale Kartoffel, dennoch lässt es den Blutzuckerspiegel sehr langsam ansteigen. Es enthält kaum Fett aber viele Mineralstoffe und Vitamine.

  • schon durch die Farben könnt ihr erkennen das es einen hohen Gehalt an Beta Carotin enthält. Dieser wird in Vitamin A im Körper umgewandelt und schütz sowohl unsere Zellen stärkt aber auch gleichzeitig unsere Abwehrkräfte. Zu beachten ist das hier etwas Fett benötigt wird.
  • Es enthält hohen Vitamin E und deckt mit schon nur 100 Gramm deinen Tagesbedarf.
  • Es enthält mehr Ballaststoffe als die normale Kartoffel und hält auch länger satt.
  • Süßkartoffel hat hohen Anteil an Kalium die somit unseren Flüssigkeitszufuhr im Körper regelt.
  • 100 Gramm Süßkartoffeln haben nur 86 Kalorien

Nach dem wir gelernt haben was so wertvolles in der Süßkartoffel ist können wir auch zu unserem sehr einfachen und leckeren winterlichen Rezept übergehen:

Süßkartoffel Suppe

Süßkartoffel Suppe

0 von 0 Bewertungen
Drucken Pin Bewerten
Gericht: Suppe
Schlagwörter: Süßkartoffel
Vorbereitungszeit: 15 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Portionen: 8 Portionen
Autor: Aylin

Zutaten

  • 2 Stück Süßkartoffel
  • 2 Stück Kartoffel
  • 2 Stück Karotten
  • 1 Stück Zwiebel
  • 3 Zeh Knoblauch
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Mehl (z.B. Dinkelmehl )
  • 2 EL Suppengewürz
  • Pfeffer (falls erwünscht Salz abschmecken )

Anleitung

  • Olivenöl und Butter schmelzen. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und im Fett anbraten. Mehl hinzufügen und anschwitzen.
  • Gleich anschließend Gemüse klein geschnitten hinzufügen. Etwas mit im Kochtopf wenden und heiß gekochtes Wasser gießen. Je nach dem wie dickflüssig ihr die Suppe haben möchtet etwas mehr oder weniger vom Wasser.
  • Leicht köchtelnd etwa 30 Minuten kochen.
  • Mit einem Purierstab alles pürieren. Mit Gewürzen abschmecken. Fertig ✅
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @saltsugarlove oder verwende #saltsugarlove!

Trage dich doch in meinen Newsletter ein, somit verpasst du keine neuen Rezepte von mir.

Ich freue mich auch sehr wenn ich dich als Ernährungsberater auf deinen Weg begleiten kann.

Egal, ob dein Ziel ist, abzunehmen, gesünder zu leben oder du dich einfach nur vitaler zu fühlen möchtest.
Besuche mich auf meiner Seite TheBodyReset

Hast du sonst weitere Ideen, Anregungen oder wünsche ? Dann schreibe mir ein Kommentar und ich kann deinen Wünschen nachgehen.

Ansonsten schau doch auch in meinem Rezept

Bis zu meinem nächsten Rezept, Eure Aylin

Auf Instagram bitte nicht vergessen, wenn du ein Rezept von mir ausprobiert hast mich zu verlinken oder meinen #saltsugarlove zu verwenden. So verpasse ich nichts und freue mich jederzeit über eurer Feedback

 

Bist du auch auf Pinterest ? Dann kannst du mich dort auch finden und 👇🏻 Foto dort pinnen.

 

Alle Bilder und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwende meine Fotos nicht ohne vorherige Genehmigung. Wenn du dieses Rezept erneut veröffentlichen möchtest, schreibe das Rezept in deinen eigenen Worten und verlinke meine Seite. Danke für deine Unterstützung  💙

Aylin Über den Autor

Food und Lifestyle Blog mit einfachen schnellen und gesunden Rezepten und Tipps für deine Gesundheit. Ich heiße Aylin, meine Vorfahren kommen aus der Türkei. Deshalb findest du auf meinem Blog eine Mischung aus der Internationalen Küche. Ich möchte leckere Rezepte, meine gesundheitliche Tipps hier mit euch teilen. Für Fragen und Anregungen schreib mir einfach einen Kommentar.

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    Rezeptbewertung




    Hinweis: Durch die Nutzung der Kommentarfunktion stimmst du der Speicherung & Verarbeitung deiner Daten zu. Näheres in der Datenschutzerklärung.